Die Körperweisheit spricht

Vorab für diejenigen, die nicht so gerne lesen.

Hier kannst du dir den Beitrag  👉 click hier auch anhören.

Dein Körper ist vollkommen und in seiner Gesamtheit ein äußerst fein eingestimmtes Wahrnehmungsinstrument.

Die 5 Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten sind jedem ein Begriff:

…und darüber hinaus verfügt jede/r von uns über eine weitaus vielschichtigere Wahrnehmung. Wir sind in der Lage auf unbewusster Ebene Verknüpfungen herzustellen. Das geschieht ganz automatisch.

Es ist deine Körperintelligenz und auch emotionale Intelligenz.

In der Human Design Körpergrafik  ist es sichtbar und erfassbar gemacht. Der Intellekt ( Mind) in Hinblick auf Entscheidung treffen schneidet, im Human Design System am schlechtesten ab. Letztendlich ist es immer deine Körperweisheit, dein Körpersystem, welches dir die Richtung für gesunde Entscheidungen weist.

Gerade in der aktuellen Zeit werden wir geflutet von einer unendlichen Vielfalt an Theorien, Gedankenkonstrukten und Möglichkeiten. 

Doch was ist wahr und was nicht? Was ist für dich persönlich wahr und fühlt sich gut an für deinen Körper?

Ganz allgemein kennst du wahrscheinlich dein Bauchgefühl. Das kann dir ein sehr eindeutiges Ja zeigen, z.B. durch ein Wohlgefühl oder manchmal auch durch einen Strom von Glückseligkeit…

Wenn es sich wirklich rundherum gut anfühlt, dann bist du für deine Entscheidungsfindung auf dem richtigen Weg.

Was bedeutet rundherum gut anfühlen?

Und genau diese wohlig, weise Bauchgefühl, das dich wissen lässt, was wirklich für dich stimmt, lässt  sich aus der Perspektive des HDS differenzieren.

Es wird auch deine Autorität genannt.

Hier erläutere ich dir, wie das aussieht.In der Körpergrafik siehst du Zentren, die mit unterschiedlichen Wahrnehmungen zu tun haben.

1) Das Sakral Zentrum – Sakrale Autorität 

Wenn es reagiert und deine Instanz für Entscheidungen ist, empfindest du ein wohliges Gefühl, ein Gefühl der inneren Öffnung. Ein „hmmm“  durchströmt den gesamten Körper. Du spürst ein  klares  Jaa. Im Gegenzug dazu, fühlst du Widerstand und ein inneres  Zusammenziehen oder eng werden im Körper, wenn es ein Nein für dich ist. 

Es ist die Entscheidungsinstanz, die Sprache, des Generators und auch des manifestierenden Generators.

 Du kannst es sogar  hören. Ein Jaa zeigt sich in einem archaischen Laut, wie  MMHh  und ein Nein macht Unnehh. Kinder reagieren oft noch ganz natürlich auf diese Art und Weise, wenn es Ihnen nicht abtrainiert wurde. Erwachsene dürfen oft erst wieder einen Zugang zu diesen ursprünglichen Tönen finden und lernen darf zu vertrauen.

Es bedeutet allerdings nicht, das sich jeder! Generator in jedem Fall auf diesen Ausdruck  seiner Bauchstimme in Bezug auf Entscheidungen treffen, verlassen kann. 

Wir sind sehr differenzierte, individuelle Wesen. Und auch für einen Generator Typus können weiteren Definition/ definierten Energiezentren (sichtbar in der Körpergrafik durch farbige Felder) bestimmen, was den Schwerpunkt deiner Bauchstimme ausmacht. 

2) Das Milzzentrum-MiIzautorität 

Wenn es reagiert und deine Instanz ist, spürst du einen unmittelbaren Impuls. Du reagierst reflexartig, schnell und spontan.

Der Milz Impuls beruht auf unserem tief in uns verankerten, uralten Instinkt, dem siebten Sinn. Es ist der ursprüngliche, gesunde Angstreflex des Reptiliengehirns in Bezug auf Gefahr.

Etwas in dir nimmt das wahr, was für dich gefährlich ist, bevor es im Außen sichtbar ist. Da unser Verstand nicht viel auf den Instinkt gibt, wird diese sehr feine, leise Stimme oft überhört. Im Nachhinein stellst du fest, „das habe ich doch gewusst“ und „hätte ich doch nur danach gehandelt“. Wenn Menschen mit einem definierten Milz System, ihrem Impuls folgen, wirken sie manchmal überaus  überraschend auf Andere. Es kann vorkommen, das ein  durch die Milz definierter Mensch z. B. vor der Antritt einer Flugreise  blitzartig entscheidet, nicht zu fliegen. Und später stellt sich heraus, das es genau die richtige Entscheidung für diese Person war.

3) Der Solarplexus Zentrum oder das emotionale Zentrum – emotionale Autorität:

Wenn der Solarplexus deine Autorität ist, geht es um Langsamkeit und Durchatmen. Im Gegensatz zu Milz bestimmten Menschen gibt es niemals Klarheit im Jetzt. Menschen mit einem definiertem Solar Plexus nehmen auf einer ganz tiefen emotionalen Frequenz wahr. 

Ein unbestimmtes Gefühl erfasst die jeweilige Situation. Das kann ein Gefühl sein, das irgendetwas nicht stimmig ist, obwohl es sich doch eigentlich auch fast euphorisch gut anfühlt. Da kann es sein, das man erstmal mitgeht, manchmal voll rein und fühlt sich danach irgendwie schlecht, verstimmt, genervt.  All die guten und unguten Gefühle brauchen es, erstmal  durchgearbeitet zu werden.

Es braucht oft einen persönlichen Rückzug aus der Situation und am besten 1 Nacht oder mehrere darüber zu schlafen.

Am nächsten Tag wacht man mit einem immerhin objektiveren Gefühl auf  und kann sich das Thema nochmals anschauen und vielleicht eine Entscheidung treffen. Es braucht, solange es braucht.

Emotional bestimmte Menschen müssen sich Zeit nehmen, auch in Geduld üben, bis eine klare, innere Haltung zur jeweiligen Situation entsteht.

Ein so ganz spontaner Kinobesuch oder eine spontane Party ist oft nichts für diese Menschen… Die Langsamkeit in sich anzunehmen, in dieser immer schneller drehend Welt,  ist eine der wichtigsten Übung. Und wisse, das definierte emotionale Zentrum (farbig in der Körpergrafik, wenn es definiert ist) ist immer dominant. (Also den anderen Autoritäten vorgelagert)

4) Keine Autorität: 

Diese Form der Wahrnehmung betrifft hauptsächlich Menschen, ohne eine der oben beschrieben definierten Zentren und bezieht sich in erster Linie auf Reflektor Typen oder mentale, oder aus dem Selbst projizierende  Projektoren. Hier geht es um Sammlung von Informationen. Du kannst sie im Gespräch mit anderen sammeln, indem du dich informierst in Büchern oder Medien usw. Und irgendwann entfaltet sich ein inneres Wissen. Du weißt plötzlich einfach, was für dich stimmt. Das braucht beim Reflektor oft  einen Zeitraum von einem Monat oder mehr, um ein klares Gefühl für eine Entscheidung zu bekommen. 

Es gibt natürlich auch Mischformen. 

Wenn du darüber nähere Informationen für dich persönlich möchtest, nimm gerne Kontakt mit mir auf. Ich kann dir ein Basisreading oder auch ein Kurzreading in Bezug auf Typ, Strategie und Autorität geben.

Warum schreibe ich darüber?

Es liegt mir am Herzen, dir einerseits einen kurzen Einblick zu geben über das, was man Autorität im Human Design nennt und außerdem, um dir  insbesondere in unsere heutigen neuen Zeit der viralen Verwirrung, Möglichkeiten zu zeigen, wie du zu einer für dich persönlich gesunden Entscheidung kommen kannst. Deine Körpergrafik gibt dir auch Auskunft darüber, wie stabil dein Körpersystem ist und auch welche Medizin für dich besser verträglich ist.

Das Milz System sagt etwas über das Immunsystem und auch deine körperliche Konstitution aus.

Offenheit(weiße Zentren) zeigen ganz allgemein eine verstärkte Empfindsamkeit und Aufnahmefähigkeit an. Sie nehmen erstmal alles auf und im Laufe des Lebens lernen sie zu differenzieren.

In der Offenheit durchlaufen wir eine Art Schule und entwickeln uns im besten Fall, wenn wir die ebenfalls dort stattfinden Konditionierungen durchschauen, zu Experten im jeweiligen Bereich. 

Ein offenes Milz System weiß z. B. erstmal nicht, was gesund für das System ist. Es weiß nicht, was es verträgt und verdauen kann. Der Schulunterricht für das  Zentrum findet durch Ausprobieren und Erfahrungen statt. Das kann für das Milz System  unter anderem mit starken Reaktionen des Körpers einhergehen und auch manchmal schmerzhaft sein.

Das offene Milz System beschäftigt sich zeit seines Lebens mit der Frage: Was ist gesund für mich und was nicht?

Es betrifft Ernährung, Medizin, sowie auch Information, und Partnerschaft.

Ein Bespiel, wie ich persönlich Entscheidungen treffe.

Ich habe ein offenes Milz System, ein definiertes Sakral und einen definierten Solarplexus. Meine Entscheidungsinstanz ist die langsame, emotionale Verarbeitung. In meinem Fall sind Medikamente aus der klassischen Schulmedizin in einer normalen Dosierung nicht gut verträglich. Wenn ich in Notfällen, darauf zurückgreifen muss, brauche ich lange, um wieder zu entgiften, und bei mir würde auch die Hälfte der Dosierung ausreichen.

Was bedeutet das für mich in Bezug auf eine Impfung, die in ihrer Form neu und noch nicht lange getestet ist?

Meine, nun ja ,langjährige Erfahrung mit mir selbst, lässt mich fühlen( emotional System definiert), das es nicht gesund für mich ist mich dieser neuen Stoffklasse des Impfstoffs auszusetzen.

Mein Sakral Zentrum (definiert) zieht sich zusammen, wenn ich es mir vorstelle. Ich reagiere  ganz klar mit einem: NenNe.

Mein Immunsystem, das  über Jahre lernen musste sich seiner Sensitivität bewusst zu werden, und das ich mit hochwertiger Nahrung, Ruhephasen etc. stärke, sagt mir: Du brauchst keine Impfung, um gesund zu bleiben. Denn du bist gesund und wirst dich auf eine gesunde Art und Weise mit neuen Viren auseinandersetzen.”

Ich vertraue meiner eigenen Autorität, denn meine Gesundheit ist mir wichtig. Ich bin mir wichtig. 

Ich vertraue meinem Körpersystem, und nicht den angstbesetzten! Gedanken meines Minds und den Maßstäben der äußeren Autoritäten. Dann erfahre ich innere Ruhe und  Stabilität und vertraue darauf, das mein System mit den neuen Viren klarkommen wird.

Wie du vielleicht weißt, habe ich lange Zeiten in Indien verbracht. Dort war mein Körper einer Unmenge meinem System nicht bekannten Viren und Bakterien ausgesetzt gewesen und ich war nicht einmal krank. Allerdings habe ich auch dort  besonders auf Hygiene, in Bezug auf Hände waschen etc. geachtet.

Ich möchte hier allerdings BETONEN: 

Das kann für jeden anders sein. Denn wir alle sind einzigartig und äußerst differenzierte Wesen. Was für das Einen richtig ist, kann für die Andere falsch und  fatal sein. 

Ich rate dir: Höre auf deine innere Körperstimme und  folge deiner persönlichen  Körperintelligenz. 

Für ein definiertes Milz System gilt eine ganz andere Wahrheit als für ein offenes System. Manchmal braucht es eine Impfung oder eine Medikation der Schulmedizin, um genau dann gesund zu bleiben oder zu werden. Manchmal braucht andere Maßnahmen oder Mittel. 

Das allein darfst du entscheiden. Es gibt kein richtig oder falsch.

In diesem Sinne – Vertraue  deiner Körperweisheit und bleibe gesund und entspannt.

With Love  Silke



Für ein optimales Surferlebnis verwende ich auf meiner Webseite Cookies. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen