Erneuerung

Alles hat einen Anfang und ein Ende und das Potenzial eines Neubeginns.

Lughnasad- August- das Schnitter und Mondfest- Erntezeit.

Was lasse ich stehen, was nehme ich mit?

Für mich ist es gerade ein bedeutungsvoller Zeitpunkt in diesem Jahr 2020.Nach 10 Jahren bin ich mit meiner Praxis umgezogen. Ich habe mich ausgelebt in 4 wundervollen großen Räumen. Ein Ort für Genesung, Prozesse und auch für Lachen und Lösungen.

Und jetzt geht es für mich ums Minimieren. Ich konzentriere mich auf die Essenz auf kleinerem Raum. 

Aussortieren und bewusst in den Rückblick zu gehen, war das Thema der letzten Monate.

Und interessanterweise, bekomme ich dadurch mehr Raum. Indem ich mich auf das Wesentliche fokussiere, kann sich etwas in mir auszudehnen. Ich brauche keinen großen, äußeren Raum mehr halten, sondern kann meinem inneren Raum mehr Entspannung und dadurch Weite erlauben. Denn Beratung und Unterstützung bei körperlichen und seelischen Themen, kann ich genauso aus einem kleinen Basisraum geben, sowie aus der Ferne. 

In den Einschränkungen der letzten Monate haben wir uns alle global ausgedehnt.

Denn oft war der einzige Kontakt nur über das erdumspannende digitale Netzwerk möglich. Das mag seine Sonnen- und auch Schattenseiten haben. Doch mit Sicherheit hat es in vielen die Bereitschaft geöffnet, sich auch über die digitalen Medien auf innere Prozessbegleitung einzulassen.

Natürlich bevorzuge ich den persönlichen Kontakt , wo ich den anderen spüre ,rieche, das Aurafeld wahrnehme. Und doch ist vieles möglich, auch wenn die Distanz durch Entfernung bestimmt ist.

Planetenwetter der letzten Monate.

Hier kommt ein unvollständiger Überblick über wesentliche Stellungen, der langsam laufenden Planeten für diejenigen, die den Blick ins Human Design System mögen.

Es ist sehr interessant im Rückblick den Zusammenhang mit dem Lauf der Planeten (auch Transite genannt) anzuschauen. Es hat mich unterstützt zu verstehen, welchen übergeordneten Zyklen wir folgen und das alles einen Sinn hat. Die anderen Leser können das gerne überspringen 🙂

Chiron, der verwundete Heiler, dessen schwierigster Auftrag es ist, letztendlich sich selbst zu heilen, steht seit Juni 2019 in Tor 17. 

Tor 17: Das Tor der Einstellungen, auch des logischen Organisieren und Aussortieren, insbesondere all der vielen Meinungen, die im Feld sind und auf uns nieder prasselten.

Planeten wandern vor und zurück (Rückläufigkeit genannt) und beleuchten Themen dadurch immer wieder neu, bis sich das, was trägt, herauskristallisiert hat .

Für mich bedeutete es, meine alte Praxissituation loszulassen.Es gab lange für mich keine klare Richtung, auch keinen passenden Raum, in dem ich mich neu niederlassen wollte. Ist es für mich stimmig, mich mit anderen zusammen zu tun in einer Praxisgemeinschaft ? Oder fühlt es sich besser für mich an, wenn ich allein den Raum gestalte?

Ein Pferd, Giacomo, hat mir geholfen darauf zu vertrauen, abzuwarten, bis der neue, kleine Raum zu mir kommt, in dem ich dann allein schalten und walten kann.

Sehr zu empfehlen Coaching mit Pferden bei Susanne Jahn www.herzenspfade-coaching.de

Saturn, Planet, der etwas in den Brennpunkt bringt. Entweder legt Saturn Hindernisse in den Weg , oder das öffnet das Bewusstsein für kristallklare Einsichten.  Mitte Februar 2020 wanderte er in das Tor 60, wo er auch zur Zeit noch steht. (Lock down).

Tor 60: Ausdehnung in der Einschränkung, um fruchtbare Mutation zu erschaffen.

Und in der Tat beschreibt diese Stellung, genau das, was uns alle betroffen hat, und immer noch bewegt.

Plötzlich können wir uns nicht mehr frei bewegen, so wie wir es kennen. Es wird mir bewusst und ich bin mir sicher, vielen anderen auch, dass Frei-Raum, auch Freiheit, nicht selbstverständlich ist.Doch in der Einschränkung gibt es Möglichkeiten, vielleicht auch manchmal Kompromisse, die neue Räume der Erweiterung erschaffen (Z.B persönliche Meetings im Internet).

In Bezug auf die Praxis bedeutete es für mich Loslassen von Raum, den ich allein nicht mehr füllen kann. Konzentration auf das Wesentliche und dadurch, wieder frei werden. Denn wer ein wenig auf meiner Website gelesen hat, weiß, dass ich es mag in der Ferne zu sein und auch ganz nah.

Noch zu erwähnen im allgemeine Planetenwetter der letzten sehr besonderen Monate, die geprägt sind von einer globalen Umstrukturierung ausgelöst, durch kleinste nicht sichtbare Lebewesen (Viren), ist die besondere Stellung von Pluto in Tor 61.

Tor 61: Innere Wahrheit und spürbarer Druck sich mit mystischen, übergeordneten Gesetze auseinanderzusetzen.

Geht es vielleicht auch darum zu akzeptieren, dass es einen höheren Plan gibt, den wir als menschliche Einzelwesen oft nicht durchschauen können?

Wir alle sind auf einem neuen Weg. Nichts ist mehr planbar, so wie wir es gewohnt sind.

Umdenken, Neudenken und ganz besonders auf die Weisheit unseres Körpersystems vertrauen.

Denn das ist deine wahre Autorität, die dich ganz persönlich leitet.Je mehr wir uns dem universellen Plan hingeben und vertrauen, desto mehr kann sich das Neue materialisieren und entfalten.

Meine aktuelle Erfahrung mit der Praxis zeigt mir, das es Zeit braucht und ich persönlich nichts beschleunigen kann. Wenn der Zeitpunkt reif ist, entfaltet sich alles auf magische Weise plötzlich ganz leicht, sowie ich es mir selbst nicht ausdenken konnte.

Ich meine damit nicht!! zu allem ja sagen und alles zu akzeptieren, sondern sehr genau hinzuschauen, was für dich persönlich sich stimmig anfühlt und was nicht.

Ich freue mich, wenn dich mein Text anregt, einige Momente in Dir selbst zu forschen:

Lughnasad- Vollmond – Neubeginn

Was ist deine Ernte aus diesen Monaten des Jahres 2020?

In diesem Sinne wünsche ich einen schönen Restsommer und freue mich darauf, Dir ab September in meiner neuen Praxis im Wieselweg 37, 26131 Oldenburg oder natürlich online zu begegnen. 

No Comments

Post a Comment

Für ein optimales Surferlebnis verwende ich auf meiner Webseite Cookies. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen